October Love

Okay. Es ist Herbst. So richtig. Offiziell. Über Hamburg ist der erste Herbststurm bereits gefegt, ich hab mich schon mit diversen Teesorten eingedeckt und auch die erste Erkältungswelle hab ich schon erfolgreich mitgenommen. – Ich liebe es! Wirklich. Jedes Jahr ab dem ersten September fange ich an jegliche Onlineshops nach den gemütlichsten Pullovern und Cardigans abzusuchen, hole die Deko aus dem Keller und sammle Kürbissuppenrezepte.

Für mich ist der Herbst da um zu entschleunigen. Um durchzuatmen. Alles ein bisschen ruhiger zu machen. Cocooning Season eben. Der Sommer ist zu leben und erleben da, um so viel wie möglich mitzunehmen, aber im Herbst, da ist es okay einfach zu hause zu bleiben, eine Serienstaffel pro Tag zu gucken und sich noch etwas tiefer in die Decke zu kuscheln.

Jedes Jahr habe ich einige Punkte, die ich einfach machen muss:

  • einen großen Spaziergang mit meinem Hund bei meinen Eltern zu hause. Ruhe, kühle Luft, viel Natur und ein kleiner glücklicherHund, der um mich herum springt.
  • neue Teesorten testen! Wie oben schon kurz geschrieben. Bisher ist u.a. der „Natürliche Abwehr“ von Yogi Tee eingezogen. Ich bin ein kleines Verpackungsopfer..
  • ein Gossip Girl Rewatch starten. Ich bin sogar schon dabei. Was soll ich sagen? Ich mag es. Nicht immer und ständig. Aber wenn, dann suchte ich komplett!
  • einen Flammkuchenabend in unserer Wohnung mit Cider, Wein und guten Freunden. Das ist unsere Tradition innerhalb meinem Freundeskreises, schon seit gefühlten fünftausend Jahren. Es ist selten geworden, aber immer wieder schön und so wichtig!

 

Habt einen tollen Tag,

-Rieke.

 

Oh, those autumn days..

Ich liebe Samstage. Es gibt nichts schöneres, als aufzuwachen und zu wissen, dass man jetzt nicht sofort unter die Dusche und zur Arbeit hetzen muss. Stattdessen gibt es frischen Kaffee, schmusen und die Lieblingsserie zum Frühstück. Was das ganze noch toppt? Regen. Wind. Bunte Laubblätter und ein wolkenverhangener Himmel.  Wirklich!

Heute morgen war das definitiv der perfekte Start in die zwei freien Tage, der Freund & ich waren später noch ein bisschen in der Stadt bummeln – wie circa 9036129 andere Menschen auch.. – und haben es uns jetzt gerade auf dem Sofa bequem gemacht. Falls jemand fragt, wie mein perfekter Samstag aussieht, das ist er. <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Macht es euch gemütlich, kocht was schönes & genießt den Samstag – denn nichts entschleunigt besser.

-Rieke

 

 

Life Update / Oktober

Still ist es hier geworden!.. Zu Still, leider.

In den letzten Wochen ging es in meinem Leben etwas durcheinander – ich musste früher als geplant eine wichtige(und die letzte!) Klausur schreiben, zwischen durch noch die letzten Stunden in meinem alten Job abarbeiten und habe mein Forschungspraktikum angefangen.

Ihr merkt also – viel war los, aber langsam wird alles wieder ruhiger, Routine kommt rein und ich genieße einfach nur, keinen Spagat mehr zwischen Vorlesungen und Nebenjob machen zu müssen. Es ist noch total ungewohnt, nach der Arbeit nachhause zu kommen und keine Seminare mehr nacharbeiten zu müssen, aber gewöhnen könnte ich mich daran..

Ich hoffe, ihr hattet ruhigere Wochen und genießt die ersten Herbstwochen!

-Rieke